Liebe Unterstützer und Interessierte,

wie Sie aus der Presse erfahren haben wurde zum Erstaunen aller Beteiligten vor 2 Wochen eine bisher nicht bekannte Neutrassierung der B15 neu durch den Verkehrsminister, Herrn Herrmann der Öffentlichkeit bekannt gegeben. Nach mehreren Gesprächen meinerseits bin ich davon überzeugt, dass die große Mehrheit unserer Bürgerinitiative die Neutrassierung ablehnt. Es ist der sprichwörtliche Hohn, was uns und unseren folgenden Generationen nach Durchsetzung von A 94 und zweigleisigem Ausbau mit deren Folgen zugemutet wird. Aus diesem Grund bitte ich alle eingetragenen Unterstützer, die ebenso denken wie ich, demokratischen Widerstand zu leisten. Möglichkeiten: a) Unterschrift leisten auf Listen, welche im Rathaus Dorfen aufliegen. b) Beteiligung an den Mahnfeuern der geplanten Trasse am 10.01.2015 von 18h - 22h

3 Trassen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok