Schreiben BI an Eisenbahnbundesamt
von Georg Brandhuber am 21.12.12

Georg Brandhuber, Bahnhofstr. 5, 84405 Dorfen                                           21.12.12

V.i.S.d.P. BI „Für einen Bahnausbau ohne Mauern und Schranken“.

An das

Eisenbahn-Bundesamt

Außenstelle München

z.Hd. von Frau Petra Fischer

Arnulfstr. 9/11

80335 München

Betr.: Planfeststellungsverfahren nach § 18 AEG Bahnübergangsbeseitigung Kl. Moosen an

         der Bahnstrecke München- Simbach- Schreiben der Stadt Dorfen v. 18.12.12.

Sehr geehrte Frau Fischer,

in obig genanntem Schreiben hat die Stadt Dorfen (1.BGM Grundner) noch einmal die Stellungnahme der Stadt in dieser Sache dargestellt.

Am 24.10.11 hat sich in Dorfen eine Bürgerinitiative zur Förderung des zweigleisigen Bahnausbaus „ohne Mauern und Schranken“ gebildet.

Die BI unterstützt mit verschiedenen Aktivitäten die Tieferlegung der Gleise, um so einen Bahnausbau mit endlosen Schallschutzmauern und bombastischen Brückenbauten,sowie Unterführungen zu verhindern.

Aus diesem Grund treten wir heute an Sie mit der dringenden Bitte heran, die Planfeststellung Bahnübergangsbeseitigung Kl. Moosen auszusetzen, da der zweigleisige Ausbau der Bahnstrecke in die Vorplanung aufgenommen wurde.

Sollte die Planfeststellung- Brückenbau Kl. Moosen- mit einer veranschlagten Bausumme von 4,7 Millionen € in der vorgesehenen Form beschlossen werden, so geschähe dies gegen den Willen der gesamten Dorfener Bevölkerung, und wäre eine Vorwegnahme der Ausbauart, die so nicht akzeptiert wird.

In diesem Zusammenhang verweisen wir auf ein Schreiben des Konzernbevollmächtigten Klaus Dieter Josel v. 10.07.12 an die Stadt Dorfen: (Zitat)

„Die von Ihnen und der Bürgerinitiative vorgeschlagene Tunnel- bzw. Troglösung für die Bahnstrecke im Bereich der Stadt Dorfen wird sicherlich auch in die Überlegungen zur Planung eingehen. Und – Im Zuge der Planung wird es frühzeitig Abstimmungen mit den betroffenen Kommunen, sowie den zuständigen Kreuzungspartnern geben. Darber hinaus strebt DB Netz eine umfassende Beteiligung der Öffentlichkeit an“.(Zitat-Ende)

Deshalb noch einmal unsere Bitte: Lassen Sie bis zur Entscheidung über die Tieferlegung der Gleise die Planfeststellung ruhen.

Freundliche Grüße

Georg Brandhuber und 2063 Unterstützer (www.bahnausbau.de)

 

Aktuell haben wir

3477

Unterstützer

Das droht Dorfen!

  • B15/Bahn - Klicken für Vorher/Nachher-Vergleich
  • Bahndamm - Klicken für Vorher/Nachher-Vergleich
  • Bahnhof - Klicken für Vorher/Nachher-Vergleich
  • Birkenallee - Klicken für Vorher/Nachher-Vergleich
  • Kloster Moosen - Klicken für Vorher/Nachher-Vergleich
  • Kloster Moosen - Klicken für Vorher/Nachher-Vergleich